Make your own free website on Tripod.com


Home Aktuelles Termine Leistungssport Breitensport Jugend Turngaue Lehrgänge RSG Rhönrad Trampolin OL Rope-Skipping Kontakt Sonstiges updates

 

Home

Was ist RSG:

Rhytmische Sportgymnastik ist eine oberbayerische Leistungsdisziplin:
Aktive Vereine sind: im Turngau München - TSV 1860 München, Turnerschaft Jahn München.
im Turngau Amper-Würm - TSV Olching.
im Turngau Inn-Chiem-Rupertigau - TV Traunstein.

Weitere Info`s über RSG im Internet Hier:

Bezirksfachwartin Gymnastik/Tanz/RSG: Anja Rettelbach : 

Termine 2007

Auschreibung Bezirkslehrgang Rhythmische Sportgymnastik  

Ort: TS Jahn München  

Zeit: 13. Januar 2007; 14.00-17.00 Uhr

Referentin: Monika Mühlbauer

Zielgruppe:    RSG- Gymnastinnen ab SWK, Einzel und Gruppe; Nachwuchskampfrichterinnen, Trainerinnen

Teilnehmergebühr: 5 Euro

 Lehrgangsinhalte:  

-           Erwärmung mit Seil, dabei werden technische Elemente der Kinderklasse integriert, so dass die KaRi die Zeichen besprechen können

(Einerlauf vw/rw, Rhythmische Schritte, Pferdchensprünge mit halber und ganzer Drehung, Lassoteile)

-           Körpertechnik (Spagatsprung, Rehsprung, Ringsprünge, weitere Sprünge auf Wunsch, Stände, Kniewaage, Promenade, Drehung mit Spielbein 90o vorgehalten,

Arabesque-, Attitude-, Kosakendrehung, weitere Elemente auf Wunsch)

-           Gerättechnik: die KW-Teile aus den Kürübungen

-               Gerätewechsel aus der/den Gruppenübung(en)

Anmeldeschluß: 8. Januar 2007 Meldung an: Anja Rettelbach, Fritzenanger 9, 83362 Surberg (rettelbach@freenet.de)

Ausschreibung Oberbayerische Meisterschaften Rhythmische Sportgymnastik SLK,JLK, MK,SWK,JWK,FWK

EINZEL 2007

Veranstalter:                         Turnbezirk Oberbayern

Ausrichter:                             TV Ingolstadt 1861 e.V.

Leitung:                                 Anja Rettelbach

Ort:                                         Turnverein Ingolstadt von 1861 e.V. 85057 Ingolstadt Richard-Wagner-Str. 65  

Datum:                                Samstag, den 10.02.2007

Zeitplan:           09:30 Uhr       Einmarsch SWK;JWK;FWK;SLK;JLK;MK

09:45 Uhr       Beginn Wettkampf Einzel WK/LK

                        11:45 Uhr       Siegerehrung Einzel WK/LK

12:00 Uhr       Einmarsch Kinderklassen

12:15 Uhr       Wettkampfbeginn Kinderklassen

ca.14.15 Uhr Siegerehrung Kinderklassen

Meldung: In der Meldung müssen Name, Jahrgang, Verein und Altersklasse der Gymnastin enthalten sein

 

Meldung an: Anja Rettelbach, Fritzenanger 9, 83362 Surberg Fax: 0861/9098744 mail: rettelbach@freenet.de  

Meldeschluss:    13.01.06  

Startgebühr:        5 Euro Einzel

Kampfrichter:            Pro Verein sollen mindestens 2 Kampfrichter mitgemeldet werden, Ausfallgebühr 50 Euro; es werden keine Fahrtkosten ausbezahlt;

Wettkämpfe:

Einzel:            SWK  Jahrgänge 1996-1995

                        Seil, Reifen, Ohne Handgerät

                        JWK  Jahrgänge 1994-1992

                        Seil, Ball, Band

                        FWK Jahrgänge 1991 und älter

                        Reifen, Keulen, Band

                       SLK Jahrgänge 1995/96

                        Seil, Reifen, Band, Ohne Handgerät

                        JLK Jahrgänge 1993/94

                        Seil, Reifen, Ball, Band

                        MK Jahrgänge 1992 und älter

                        Seil, Reifen, Keulen, Band  

KLK10  Jahrgang 1997

ohne Handgerät, Seil, Ball

KLK 9  Jahrgang 1998

ohne Handgerät, Keulen

KLK 8  Jahrgang 99

Ball ;ohne Handgerät

Talente  Jahrgang 2000 und jünger

Kür mit Pflichtteilen ohne Handgerät nach Anforderungen der KLK 7  und eine Kür mit Gerät freier Wahl.  

Es dürfen außer Konkurrenz auch Gymnastinnen starten, die weniger als die geforderten Übungen zeigen. Sie werden geehrt, können sich aber nicht für die Bayerischen Meisterschaften qualifizieren. Am Nachwuchspokal, der an den Bayerischen Meisterschaften ausgetragen wird, turnen die Mädchen der KLK 8 aus Zeitgründen nur Ball. Sie müssen sich am Bezirk jedoch mit beiden vorgeschriebenen Übungen qualifizieren !  

Anja Rettelbach, Bezirksfachwartin, FAS Gymnastik und Tanz- RSG